Panther F

      Hallo

      Dein Lack weiss zu gefallen , eine schoene spaete Lackierung nicht zu abgenutzt , so mag ich das am liebsten :)

      Mit Balkenkreuz und Turmnummer haette mir das noch besser gefallen und nen gelben Stahlhelm der FB - Brigade

      Gr Ralf
      Ein kurzes Zwischenupdate, momentan komme ich wegen der Arbeit zu kaum etwas. :(

      Ich habe einmal mit den grundlegenden Einbauten im Innenraum begonnen und die Federung, die Getriebe und den Lautsprecher platziert.



      Die restlichen Sachen müssen noch etwas warten, bis die neue Elo da ist. Ich werde wahrscheinlich die Kombi SGS/Beier nutzen. Die TC-V3 wandert dann in den KV.

      Die restlichen Kettchen, das Kolonnenrücklicht sowie die Antennensockel (müssen farblich noch bearbeitet werden) wurden auch angebaut. Sowie die Laufrollen lackiert und leicht gealtert.
      Die Cheffin hat auch schon einmal auf ihrem neuen Arbeitsplatz probegesessen. (Die Pose habe ich mir einmal von Holger abgekupfert, ich finde seinen Panzermann auf dem Finnen-KV echt gut).

      vG Christian

      Panther F - Beier/SGS
      KV-1S - Elmod F-Pro
      M41 - in Arbeit
      T34/76 in Arbeit/Planung
      T55 Enigma in Planung

      Ein kurzer Zwischenstandsbericht:

      SGS Fahrtregler und Beier-Soundmodul sind jetzt da. Ich habe den Fahrtregler schon einmal eingebaut, um wenigstens mal so ein paar Runden durch die Hütte heizen zu können.
      Jetzt muss ich mir nur noch ein Plan machen wie ich das ganze Zeug samt Kabelage irgendwie unterbringe. Höchstwahrscheinlich wird das auf eine Sandwichbauweise hinauslaufen.
      Die beiden Akku-Packs ganz unten, dann eine "Zwischendecke" und oben drauf der SGS, das Beier, sowie der Thor Fahrtregler und das Optokoppler Modul für den Turmdrehantrieb. Na mal schauen was das wird.
      vG Christian

      Panther F - Beier/SGS
      KV-1S - Elmod F-Pro
      M41 - in Arbeit
      T34/76 in Arbeit/Planung
      T55 Enigma in Planung

      So die Hauptstromverkabelung liegt schon einmal... naja ein wenig werde ich wohl vorne noch kürzen müssen. *g*
      Akkus , Fahrtregler und Soundmodul sind an ihrem Platz. ->Panzer fährt und Sound geht auch



      Jetzt bin ich gerade dabei den Stromverteiler an der Oberwanne zu montieren. Das spart mir wieder 2 Strippen welche ich nicht vom Turm her quer durch den Panzer ziehen muss.
      Zudem werden auch gleich die 510Ohm Vorwiderstände (bei 9.6V Bordspannung) der LEDs angelötet.

      vG Christian

      Panther F - Beier/SGS
      KV-1S - Elmod F-Pro
      M41 - in Arbeit
      T34/76 in Arbeit/Planung
      T55 Enigma in Planung

      So der Panther funktionobelt wie gewünscht. Einzig der Fahrtregler für die Turmdrehung lässt noch auf sich warten. Alles andere läuft mit Detlefs Hilfe jetzt wie Schmitz Katze.
      Ich habe gerade ein paar Runden im Hof auf dem ungemähten Rasen (Oberkante Oberwanne) gedreht, der geht ganz gut ab.

      Mal so eine Frage wie lange halten sone 4200er mAh Akkus eigentlich? Ich bin jetzt knapp 15mins rumgegurkt und musste 1300mAh nachladen.
      Ist das normal?
      vG Christian

      Panther F - Beier/SGS
      KV-1S - Elmod F-Pro
      M41 - in Arbeit
      T34/76 in Arbeit/Planung
      T55 Enigma in Planung

      So der Panther ist soweit fertig. Ein paar kleinere, optische Sachen werde ich die Tage noch machen.
      Ich hab mal ein kurzes Video von der Ausfahrt auf dem Rasen gedreht, Ton gibt es keinen da die Nachbarn gerade so schön am abchillen im Garten waren, wollte ich mich nicht noch unbeliebter machen und habe das Soundmodul gleich aus gelassen.

      youtu.be/jB_S_vyMnz8
      vG Christian

      Panther F - Beier/SGS
      KV-1S - Elmod F-Pro
      M41 - in Arbeit
      T34/76 in Arbeit/Planung
      T55 Enigma in Planung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Aidan“ ()

      Ich habe mal die Tage noch ein wenig an der Elektronik herum gebastelt.
      Die T-Dean Stecker haben mir irgendwie nicht so gefallen vom Handling beim Löten her und auch von den Kontaktflächen.
      Daher habe ich die ganzen alten T-Dean Stecker wieder rausgeworfen und durch das XT60 System ersetzt.
      Bei den neuen Steckern hat man schon beim Löten und an der Kabelführung an den Lötkontakten bemerkt, dass das ein ganz anderer Schnack ist.

      Hier mal ein Bild zum Vergleich zwischen alt und neu:



      Links die Kontakt- und rechts die Lötseite.
      vG Christian

      Panther F - Beier/SGS
      KV-1S - Elmod F-Pro
      M41 - in Arbeit
      T34/76 in Arbeit/Planung
      T55 Enigma in Planung

      (i2) ...also die Tischplatte haste sauber fokusiert...aber was sind das für Flecken mitten im Bild??? (i2) ...ich weiß...ich bin böse... :pinch: :whistling:

      Christian, kannste die Stecker nochmal scharf ablichten? bin ja auch immer auf der Suche nach anständigen Stecksystemen...man weiß ja nie, welches wie zum Einsatz kommen kann...

      Grüße, Heiko
      ...bin kein Klug-SCHEISSER, ich weiß es wirklich besser! 8)
      Grüße, Heiko :P

      Tiger 1 früh, Pz III Tauchpanzer, Stug IV, Jagdtiger, StuiG33
      Hetzer,
      Opel Blitz, Famo
      Jepp, ich bin von dem System mittlerweile auch recht angetan. Alleine schon was das Handling bei der Installation angeht.
      Auch, dass man die Schrumpfschläuche noch ein Stück über die Kontakte in eine Aussparung vom Stecker schieben kann und somit keine Lücken bei den Kontakten vorhanden sind, finde ich echt gut.
      vG Christian

      Panther F - Beier/SGS
      KV-1S - Elmod F-Pro
      M41 - in Arbeit
      T34/76 in Arbeit/Planung
      T55 Enigma in Planung