Sturminfantriegeschütz 33 im Aufbau - ich habe fertig!

      Hallo
      Bei der Metallwanne ist das Gesammtkonzept einfach stimmiger

      -Federung gut
      -Steifer als das Plastik Teil
      - Die Kettenspanneraufnahme ist bei der Plastikwanne auf dauer kaum vernünftig
      haltbar zu machen. diese muß zwar an der Metallwanne ebenfalls verbessert werden,
      das hält dann aber.
      Diese änderung ist bei einem "Outdoor Fahrzeug zwingend da sonst der gesammte Kettenspanner irgendwann wegreissen wird
      ist mir mit der Pasticwanne selbst passiert im Gelände - kein Witz-

      Hier mal ein Auszug aus einem älteren Post der erklärt das besser.

      Habe gerade meine 2te. Asiatam Metallwanne erhalten
      und bin wie mit der ersten zufrieden bis auf einen
      Wehrmutstropfen.
      Die Aufnahmezapfen für die Kettenspanner sind leider immernoch
      aus Kunststoff.
      Da ich allerdings befürchte das diese im Gelände nicht alzulange
      überleben und ausleiern habe ich sie gegen Messingdrehteile
      ausgetauscht.
      Was auf den Bildern leider nicht zu erkennen ist
      das der neue Messingzapfen ein durchgehendes M3 Gewinde hat
      und von innen mit einer Stopmutter und
      Unterlegscheiben verschraubt ist.
      Hier mal die Bilder von dem Miniumbau.


















      Gruß Stefan
      Küchenmixer Krups mixbereit
      Waschmaschine AEG Lavamat waschbereit
      Eierkocher WMF in Reperatur
      Mulinex im Küchenschrank

      Moin Ralf

      dem Beitrag von Stefan ist wenig hinzu zu fügen, damit ist die Frage eigentlich veantwortet.

      Und ich "kenne" Heiko, der fährt mit seinen Modellen auch "richtig", zb. in Lünecastle, und da wirst du mir garantiert recht geben das da die Metalwanne die bessere Wahl ist. sowohl von der Dauerhaltbarkeit her als auch vom Fahrbild, speziel was die Federung angeht, und wenn die orig. Federung der Metallwanne mal hin ist, gibt es noch die möglichkeit eine Einstellbare einzubauen.
      Lg Holger

      Ich Fahre mit Elmod !

      Offizieller Testervon:
      APAMOTEC Panzermodellbau im Detail




      Hallo
      Trora: Ich habe die Teile bei beiden Panzer III Fahrgestellen verwendet.
      Heike hatte nach großer Nachfrage dann die Teile in den Shop aufgenommen,
      Die Dinger gingen weg wie warme Semmeln, daraus schließe ich das ich wohl kein Einzelfall war.
      Gruß Stefan
      Küchenmixer Krups mixbereit
      Waschmaschine AEG Lavamat waschbereit
      Eierkocher WMF in Reperatur
      Mulinex im Küchenschrank

      Moin....

      ich finde den Austausch hier recht interessant, da kommen viele Infos für mich rüber...letztendlich eine Frage des Geldes...
      Aber ich denke ich werde eine Aluwanne von Atam holen und optimieren, da unter dem Strich "günstiger" ...

      Und Holger hat kann bestätigen, daß Lünecastle in seiner Gesamtheit kein einfaches Gelände ist und ich viel im Rasen oder im Sand meine Kurven drehe...erst recht jetzt mit dem viele Steinchen auf den Wegen wird der Kettenspanner seine Haltbarkeit brauchen...da ist eine Optimierung zwingend von nöten...

      Grüße Heiko :thumbsup:
      ...bin kein Klug-SCHEISSER, ich weiß es wirklich besser! 8)
      Grüße, Heiko :P

      Tiger 1 früh, Pz III Tauchpanzer, Stug IV, Jagdtiger, StuiG33
      Hetzer,
      Opel Blitz, Famo
      Moin

      also ich hab die Kohle für nen umbau und so auch nich einfach immer so rum liegen, bei meinen Stug oder auch dreier hab ich die Wanne mit Blech verkleidet und mit 2k Kleber eingeklebt Kettenspanner ist Pflicht da habt ihr recht. Ich bin mit den beiden so zufrieden.Die Wanne ist so steif genug.

      Gruß Helmut
      Gruß Helmut
      Leopard 2A7
      Leopard 2A4
      ​Marder 1A2
      Bulli (Bw)
      MAN Kat 1 HX 60
      Fennek
      Wolf
      Dingo
      ​Eagle
      Tiger 1

      Im Bau:
      PZH 2000
      Jagdpanzer IV



      Hallo Helmut,

      ich eigentlich auch nicht, aber mir fehlen die technischen Möglichkeiten bzw. Räumlichkeiten Alu entsprechend zu bearbeiten...ich mache meine Umbauten im Wohnzimmer am Esstisch...deshalb die Variante des Kaufens...

      Gruß, Heiko
      ...bin kein Klug-SCHEISSER, ich weiß es wirklich besser! 8)
      Grüße, Heiko :P

      Tiger 1 früh, Pz III Tauchpanzer, Stug IV, Jagdtiger, StuiG33
      Hetzer,
      Opel Blitz, Famo
      :thumbsup: puuh, Heiko, ich glaube da wärst du in Lünecastel der einzigste gewesen der mit nem Stug3 mit ner Plastikgurcke rumgehopelt wär.

      Ralf, in Lünecastel hat schon mehr wie eine Metallwanne "Scale" die Krätsche gemacht.
      Lg Holger

      Ich Fahre mit Elmod !

      Offizieller Testervon:
      APAMOTEC Panzermodellbau im Detail




      Du ich bau am Küchentisch hab mir einen mini Schraubstock mit Saugnapf geholt und das Blech schneid ich mit der Blechschere oder Dremil.
      Nur Lacken mach ich in der Garage.
      Gruß Helmut
      Leopard 2A7
      Leopard 2A4
      ​Marder 1A2
      Bulli (Bw)
      MAN Kat 1 HX 60
      Fennek
      Wolf
      Dingo
      ​Eagle
      Tiger 1

      Im Bau:
      PZH 2000
      Jagdpanzer IV



      ...so wie es eben jeder für sich möchte...mit Metall fange ich nicht im großen Stile auf laminat an...Aluspäne vertragen sich nicht unbedingt mit Laminat... ;)
      Wenn ich einen Keller mit Schraubstock und ne ordentliche Ständerbohrmaschine etc hätte, dann wäre ich schon längst dabei und würde mir meine Wannen selber machen...hab ich aber nicht, deshalb kaufe ich entspechendes Material zu...

      Gruß, Heiko
      ...bin kein Klug-SCHEISSER, ich weiß es wirklich besser! 8)
      Grüße, Heiko :P

      Tiger 1 früh, Pz III Tauchpanzer, Stug IV, Jagdtiger, StuiG33
      Hetzer,
      Opel Blitz, Famo
      Holger...ich wäre so oder so nicht mit einer Plastikwanne rumgefahren...meine andere IIIer Gurke, die ist komplett Plastik aber da machen so langsam die ganzen Lagerungen die Grätsche...deshalb war ich ja auf dem Weg ne Aluwanne zu nehmen...nun hab ich die kostengünstigere Variante gewählt...habe eben bei Atam für knapp 300€ geordert... :S
      Wenn alles klappt, habe ich die Woche oder spätestens nächste Woche die Utensilien bei mir zu Hause.
      Bin leider die komplette näxte Woche dienstlich in Polen...wird also noch etwas dauern, bis ich weider Bilder ins Netz stellen kann...

      Braucht jemand von euch ne Plastewanne und nen IIIer Turm??? Hätte günstig eben eine abzugeben... :D
      ...bin kein Klug-SCHEISSER, ich weiß es wirklich besser! 8)
      Grüße, Heiko :P

      Tiger 1 früh, Pz III Tauchpanzer, Stug IV, Jagdtiger, StuiG33
      Hetzer,
      Opel Blitz, Famo
      Moin ins Forum,

      so...nach der Bestellung bei Atam kam gleich einen Tag später 8o das Paket bei mir an...das nenn ich mal schnellen Versand...
      es war alles dabei und in heilem Zustand...eine perfekte Lieferung...meinen herzlichen Dank an Asiatam... :thumbsup: ...
      Habe dann mal gleich die neuen Getriebe eingebaut und die Treibräder verschraubt...muß abe rnochmals an die Getriebe, da ich die Kugellager nicht mitbestellt hatte...habe ich schon einmal schlechte Erfahrung mit den Durchmessern der Achsen machen müssen... X/

      Also hier mal ein paar Bilder und Eindrücke der Metallwanne...
      bin sehr zufrieden, die Torro OW paßt perfekt auf die Metallwanne, ganz minimales Spaltmass an der Wannenwand zur OW, welches sich durch das Gewicht des Aufbaus wahrscheinlich absenken wird...







      ...noch zwei Varianten von Abdeckkappen für die Treibräder waren mit dabei...


      ...jede Menge Ersatzkettenglieder...





      ...also letztendlich eine saubere Sache, was ich da geliefert bekommen habe...bin sehr zufrieden damit.
      Mal schauen, wie es hier jetzt weiter geht.

      Aber mal ne Frage...welche Kugellager nehmt ihr für die Achsabstützung? Welche Masse haben die? Atam bietet 8x22x ... bekommt man die denn noch ordentlich in den Vorgelegen justiert? ...bei 22mm AUssendurchmesser?

      Grüße, Heiko
      ...bin kein Klug-SCHEISSER, ich weiß es wirklich besser! 8)
      Grüße, Heiko :P

      Tiger 1 früh, Pz III Tauchpanzer, Stug IV, Jagdtiger, StuiG33
      Hetzer,
      Opel Blitz, Famo
      Hallo

      Dann mal viel Spass mit den IIIer Metallaufrollen , wenn du die nicht lagerst fangen die nach kurzer Zeit an zu eiern

      Bei Tankmodellbau gibts Achsabstuetzungen Kugelgelagert in 2 groessen , wenns nicht passt mit etwas Schleifleinen die Achse bearbeiten dann gehts schon , das gilt auch fuer das A-Tam Teil
      Die glatten Teller solltest du nehmen als Treibradabdeckung

      Gr Ralf
      Hallo Ralf,

      solange sie nicht eiern, ist alles gut, aber Danke für den SPÄTEN HINWEIS...hab ich gleich noch was neues auf meiner TODO Liste...die Achsabstützungen habe ich an meinem Tiger und beim StuG ...will mal Kugellager ausprobieren und die mit Apoxie im Vorgelege zentrieren...

      Das mit den Achsabstützungen hatte damals nur Probleme gemacht...zwei Getriebe mit unterschiedlichen Durchmessern...da kam Freude auf...durfte ich dann biede Sorten der Achsabstützung ordern, weil das mit dem Schmiergelleinen überhaupt nicht funzte...total grosses Aufmass an der Welle...ausserdem kosten die Kugellager bei weitem nicht soviel, wie die Abstützungen...

      Grße, Heiko
      ...bin kein Klug-SCHEISSER, ich weiß es wirklich besser! 8)
      Grüße, Heiko :P

      Tiger 1 früh, Pz III Tauchpanzer, Stug IV, Jagdtiger, StuiG33
      Hetzer,
      Opel Blitz, Famo
      Moin Heiko

      Jeep, feines Dingen. Super Basis.

      Ich nehme vom Tam die 8x22er Lager, hab sie allerdings noch nicht unter den 3er Vorgelegen verbaut, alls keinen Plan ob sie drunter passen. Aber du hast ja die Vorgelege da, Mess mal ob es geht.

      Zu der Eierei der Laufrollen, hab ich noch nicht feststellen können, aber für den Fall der fälle hat doch glaube ich Henntec, Guido, da was am Start, mit Lagern und allem drum und dran.

      Gerade doch noch gefunden: henntec.de/produkte/laufwerksk…aufwerkswerkskomponenten/ ,
      und dran denken, bescheid sagen as du vom IG Nodlicht Forum bist, gibts Rabatt.
      Lg Holger

      Ich Fahre mit Elmod !

      Offizieller Testervon:
      APAMOTEC Panzermodellbau im Detail




      Hallo
      Trora: Meine Laufrollen sind schon 3 Jahre drauf, so wie sie ausgeliefert werden da eiert nix,
      wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe sind die schon gelagert.

      Heiko: Na das hat doch schon Bild !! Mach weiter bin schon sehr auf das Endergebnis gespannt.

      Gruß Stefan
      Küchenmixer Krups mixbereit
      Waschmaschine AEG Lavamat waschbereit
      Eierkocher WMF in Reperatur
      Mulinex im Küchenschrank

      Hallo und guten Abend,

      ...wie es nun mal im Modellbau ist, immer dann, wenn man zu etwas Lust hat, ist das benötigte Material nicht da...die Tage kam dann eine etwas größere Bestellung mit Polyplatten (hab noch einiges an meinem MB LG 3000 vor ;) ).

      Also dann mal flux nen Bleistift und die Platten gegriffen und los gelegt. Ich habe mir überlegt, den Aufbau des StuiG's zu scratchen...
      Durch zwei tolle Modellbauer bin ich zu Abmassen der Kasematte gekommen, dafür an beide mein herzlichen Dank!

      Poly und meine Tischkreissäge vertragen sich genau eine 5cm Schnittkante lang, dann zollt die Verwandlung des Aggregatzustandes der Polyplatte ganz schnell dem Sägevorgang ein Ende...die allseits bekannte und gefürchtete VERFLÜSSIGUNG...Moment warten und weiter gehts....Stückwerk!!!

      Das habe ich für heute fertig bekommen.

      Die feineren Sägearbeiten kommen dann mit der Laubsäge...

      Also...für heute genug...
      Ciao, Heiko ;)
      ...bin kein Klug-SCHEISSER, ich weiß es wirklich besser! 8)
      Grüße, Heiko :P

      Tiger 1 früh, Pz III Tauchpanzer, Stug IV, Jagdtiger, StuiG33
      Hetzer,
      Opel Blitz, Famo
      Moin,

      kurz zum Baubericht gemeldet...da die Kasematte ja auf der Oberwanne des Tauchpanzers basiert und keinen Turm hat, aber einen mächtigen Aufbau besitzt, muß etwas von der OW entfernt werden.

      Ich zeig mal, was da alles theoretisch weg muss...





      ...mal eine Frage an TRORA unserem heutigen Geburtstagskind... :thumbsup:
      mit dem Ausschneiden bis hinten zum Motordeck verbleibe ich doch noch soweit vor den Lüfterkästen, daß die Kasematte eine Auflage oben erhält, oder? Alles weitere in Richtung vorne kann doch dann weg gesemmelt werden,oder?
      Ich frage lieber vorher nochmals nach, bevor alles zersäbelt ist... :D ...ich kenne mich...einmal den DREMEL an und schon isses passiert...entweder das Modell oder meine Finger... ||

      So...bin wieder weg...

      Grüße, Heiko
      ...bin kein Klug-SCHEISSER, ich weiß es wirklich besser! 8)
      Grüße, Heiko :P

      Tiger 1 früh, Pz III Tauchpanzer, Stug IV, Jagdtiger, StuiG33
      Hetzer,
      Opel Blitz, Famo