BMW Isetta mit Camper Diorama - Nun Fertig.....

      BMW Isetta mit Camper Diorama - Nun Fertig.....

      Hallo
      Habe mal wieder einen kleinen Familienauftrag bekommen....
      "Bau mal Irgendwas mit Camping......Du kannst doch sowas." ?(
      Na gut werde mal sehen was ich machen kann.

      Revell 1:18 BMW Isetta & Camper eignet sich zum Umbau ganz gut.
      Also fix bestellt....so beide Teile haben schon mal Beleuchtung eingebaut bekommen.
      So nun geht's ans Dio.

      Bilder kommen noch....
      Gruß Stefan
      Küchenmixer Krups mixbereit
      Waschmaschine AEG Lavamat waschbereit
      Eierkocher WMF in Reperatur
      Mulinex im Küchenschrank

      Hallo
      So nun die ersten Bilder....
      Habe erstmal das Auto & den Wohnwagen beleuchtet.
      So jetzt sitze ich erstmal an der Landschaftsgrundgestaltung.
      Um Hügel zu erstellen kann ich nur jedem von Gips oder Gipsbinden abraten,
      da Gips leider die Eigenschaft hat abzubröckeln oder abzuplatzen.
      Ganz egal ob er am Ende beklebt, bemalt oder mit Klarlack versiegelt wird.
      Die besten Erfahrungen habe ich mit Flexkleber gemacht. Der wird am Ende bombenfest,
      lässt sich aber schleifen, bohren oder anderswie behandeln.
      wenn er durchtrocknet ist, ist er sogar wasserfest. Vom Gewicht ist er etwa mit
      Gips identisch daher empfielt es sich das Model mit Styropor oder Styrodur zu unterfuttern.
      Auf unbehandelten Holzplatten hält er bombenfest und ist er kaum mehr abzubekommen.
      Verarbeiten lässt er sich rund 3-4 Stunden.

      so hier nun die Bilder....
      Als Frontfelsformation habe ich noch ein Stck. Aquariium 3D Platte rumzuliegen gehabt.
      Für einige Teile habe ich noch Felsformen gehabt, der Rest wird dann selbst modelliert.



      Die Isetta ist ein Fertigmodell der Fa. Revell













      Wird fortgesetzt..........

      Gruß Stefan
      Küchenmixer Krups mixbereit
      Waschmaschine AEG Lavamat waschbereit
      Eierkocher WMF in Reperatur
      Mulinex im Küchenschrank

      So weiter gehts...
      - Batteriefach eingebaut
      - Schalter eingebaut (ist leider wegen Verschaltung noch nicht zu sehen)
      - Vodergrund verspachtelt
      - Kopfsteinplasterstr. gebastelt
      - Bohrungen für späteres Verschrauben des Modell gesetzt
      - Bohrungen für Verkabelungen gesetzt

      Die Borungen habe ich mit Schrauben & Strohhalmen offen gehalten damit sie nicht mit
      der Spachtelmasse zugeklebt werden.
      Hier die Bilder....
      -Batteriefach-









      wird fortgesetzt......
      Küchenmixer Krups mixbereit
      Waschmaschine AEG Lavamat waschbereit
      Eierkocher WMF in Reperatur
      Mulinex im Küchenschrank

      Hallo Stefan

      Vorweg: Die Isetta und der "Wohnwagen" - eher ein Schlaf-Ei, sind einfach Kult !
      Urig, niedlich und absolut klasse !
      Dabei spielt auch die Epoche (ich denk mal: späte 50er - Anfang 60er?) keine Rolle !
      Muß auch nicht immer was mit Militär und Panzern zu tun haben.
      Zumindest nicht bei solchen Kult-Objekten.

      Aber ......jetzt kommts:

      Gips nimmt man auch nicht. Da hast Du recht. Bröckelt zu leicht, und bindet viel zu schnell ab.
      Nimm lieber Hagalith L . Oder MP 75. Sind beides Putze für den Wohnraum. Zwar auch auf Gipsbasis, aber viel besser zu verarbeiten.
      Wenn Du dann noch die Laborierung änderst, sprich nicht einfach nur mit Wasser anmischt, kriegst Du einen astreinen Baustoff für Dios.
      Einfach mit Binderfarbe in die gewünschte Grundfarbe einfärben. Falls dann noch etwas bröckeln sollte, sieht man es nicht. Du kannst auch Holzleim hinzugeben, dann härtet es noch etwas aus.
      Oder das Ganze abschießend damit versiegeln.
      Außerdem hast Du, allein schon durch die Zugabe von Binderfarbe, eine sehr lange Offenzeit.
      Und je nachdem, wie dünn Du ihn anrührst, kannst Du ihn spachteln, oder mit dem Pinsel verstreichen.

      Die Felsformation finde, ich persönlich, nicht ganz so gelungen.
      Etwas zu "eckig". Zu abgehackt.
      Auch die Geologie stimmt überhaupt nicht.
      Die untere Schicht ist schräg gewachsen, von rechts nach links. Sieht aus wie Granit .
      Auch irgendwie zu gerade abgetrennt.
      Dann kommt ein gerader Trennstrich, und anschließend ist es irgendwie senkrecht abgetragen. In der Art von Sandstein oder Kalkstein.

      Im Ganzen hätte ich vielleicht eine andere, etwas sanftere Gefändeformation gewählt.
      Denn im Vordergrund soll ja die Isetta mit "Beiwagen" stehen, nicht wahr ?
      Warum also nicht einen Campinplatz ?
      Ein kleines Stück Strasse(Betonweg), Rasen, Windschutz, eventuell noch nen Stromanschluß. Fertig .
      Nen Baum wäre auch nicht schlecht.

      Und dann hab ich noch ne Frage:
      Das Kiesbett, im Vordergrund soll Kopfsteinpflaster darstellen, ja ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Schweijk“ ()

      Hallo
      Mit der Formation gebe ich dir recht...
      allerdings, hat man ja mal wieder nicht ausreichenden
      Zeitspielraum. Donnerstag muß das Diorama fertig sein da es am
      Freitag übergeben wird.
      Infolgedessen muß ich sehen wie ich es halbwegs gut hinbekomme
      Felswände gibts allerdings in Norwegen zu hauf
      Gruß Stefan
      Küchenmixer Krups mixbereit
      Waschmaschine AEG Lavamat waschbereit
      Eierkocher WMF in Reperatur
      Mulinex im Küchenschrank

      Hallo
      So das Diorama wurde gestern um 00:30 dann abgeschlossen...
      das Endergebnis möchte ich euch nicht vorenthalten...
      Der neue Besitzer war hoch erfreut, was für uns das wichtigste war...
      Sooo lange Rede kurzer Sinn hier die Bilder:



















      Gruß Stefan
      Küchenmixer Krups mixbereit
      Waschmaschine AEG Lavamat waschbereit
      Eierkocher WMF in Reperatur
      Mulinex im Küchenschrank

      Hallo
      Als erstes freut es mich das es euch auch gefällt !
      Struppi: Und da wären wir bei einem lustigen Thema. Die Laterne wirkt etwas zu hoch wobei ich dir vollkommen recht gebe.
      Die Isetta ist Maßstab 1:18 Die Laterne ist Maßstab LGB also 1:22,5 es müsste also genau andersrum sein.
      Die Isetta müsste etwas riesig wirken, dem ist leider nicht so. Die Laterne würde ich in etwa knapp 1:16 - 1:14 einordnen.
      Fazit: LGB geht unter 1: ungenau :huh:
      Zum Glück hält sich alles etwas in Grenzen.

      Gruß Stefan
      Küchenmixer Krups mixbereit
      Waschmaschine AEG Lavamat waschbereit
      Eierkocher WMF in Reperatur
      Mulinex im Küchenschrank